JUGENDBERICHT WOCHE 1 & 2

Vor knapp 2 Wochen ging es auch für die Jugendmannschaften der SV Gloggnitz wieder mit der Meisterschaft los. Lange musste man warten und hat in harten und lustigen Trainingseinheiten auf den Saisonstart hin gearbeitet. Die U11 und auch U13 wollten dabei ihre für November geplanten Spiele vorziehen und die Wartezeit verkürzen, doch machte ihnen die Wetterlage in und rund um Gloggnitz einen Strich durch die Rechnung. Somit starteten alle am selben Wochenende.

Im ersten Spiel der Saison für unsere U11 – und somit auch auf ein neues Feld und eine neue Anzahl an Spielern am Feld – musste man den harten Weg nach Puchberg gehen. Ein unangenehmer Gegner der unseren Jungs auch in den letzten Jahren immer alles abverlangt hat. Am Ende konnte man sich jedoch klar und deutlich mit 5:1 durchsetzen. Eine Woche später kam es zum Aufeinandertreffen mit Theresienfeld. Auch das erste Heimspiel der Saison wurde durch eine überlegene und bärenstarke Leistung deutlich mit 4:0 gewonnen. Am vergangenen Dienstag konnte man das abgesagte Heimspiel gegen den Sc Aspang nachholen. Die Leistungen der Vorwoche konnte dabei nicht so abgerufen werden. Dennoch ging man 1:0 in Führung, musst den Ausgleichstreffer jedoch knapp vor Schluss hinnehmen. Somit ist man nach 3 Spielen ungeschlagen und steht somit an der Tabellenspitze.

Für unsere U13 geht es zum ersten Mal auf das große Feld. Auch dies stellt für die junge Truppe eine neue Herausforderung dar. Darüber hinaus musste man beim ersten Spiel zum Gruppenfavoriten nach Krumbach reisen. Die Mädls und Jungs ackerten, kämpften, rutschten, rannten und versuchten alles was in ihrer Macht stand. Am Ende hieß es 0:4. Eine Leistung die jedoch positiv stimmte. Diese Eigenschaften konnte man im zweiten Spiel der Saison – zuhause gegen Lichtenwörth – jedoch nicht auf dem Spielfeld erkennen. Endstand nach 70 Minuten war somit eine bittere 2:7 Heimniederlage.

Unsere U15, vor der Saison aufgestiegen in das mittlere Play-Off, bekam es im ersten Spiel gleich mit einem alten bekannten zu tun. Die NSG Kirchschlag stieg im vergangenen Jahr als Tabellenerster auf und war dabei zwei Mal siegreich gegen unsere SVG Jungs. Mit viel Laufbereitschaft und Einsatz konnten sich die Spieler von Interimstrainergespann Dominik/Diabl in die Herzen der Zuschauer spielen, mussten jedoch am Ende eine 0:4 Niederlage hinnehmen. Wir können jedoch gespannt sein wie sich die Mannschaft rund um Laufmaschine Florian Buchegger in den nächsten Spielen präsentiert.

Die Ältesten ihrer Zunft – unsere U17 – konnten sich in der neuen Saison ebenfalls eine hervorragende Ausgangslage schaffen. Gemeinsam mit Fischamend und Katzelsdorf steht man nach zwei Spielen mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze. Die bisherigen Gegner Mitterndorf (3:2) und Zwölfaxing (3:0) konnten beide besiegt werden, doch wartet noch ein langer und steiniger Weg auf das Team, denn im Bewerb der U17 wird eine Ganzjahresmeisterschaft ausgetragen.

Die nächsten Termine:
U11 – Samstag – 22.09.18 – 09:00 – auswärts Ternitz
U13 – Sonntag – 23.09.18 – 16:00 – auswärts Breitenau
U15 – Sonntag – 23.09.18 – 13:00 – HEIM
U17 – Sonntag – 23.09.18 – 15:00 – HEIM

Share Now

Related Post