HIOBSBOTSCHAFT – DER VERLETZUNGSTEUFEL SCHLÄGT WEITERHIN ERBARMUNGSLOS ZU!

Die vergangenen zwei Wochen zählen sicher nicht zu den erfolgreichsten für so manchen Kicker der Sportvereinigung Gloggnitz.

Zuerst erlitt Linksfuß Marcel Malik im Training eine schwere Sprunggelenksverletzung (mehrfacher Bänderriss), im Rahmen des Aufwärmprogramms rund um das letzte Heimspiel gegen den SC Leopoldsdorf/Marchfeld zog sich Defensivstratege Kenneth Hofer einen Muskelfaserriss im Leistenbereich zu. Nachdem alle guten oder in dem Fall schlechten Dinge drei sind, verletzte sich Tormannn-Nachwuchshoffnung Marco Dissauer, welcher heuer schon in der 1.Runde Landesliga-Luft schnuppern durfte, so schwer im Sprunggelenksbereich, dass eine Operation unumgänglich war.

Aufgrund der neuerlichen Hiobsbotschaften setzt sich die aktuelle Verletztenliste des Kampfmannschaftskader der 2.Landesliga Ost 2018/2019 wie folgt zusammen:

#1 Michael Riegler (Kreuzbandriss, rekonvaleszent)
#8 Dominik Strebinger (Schulter, rekonvaleszent)
#18 Marcel Malik (Sprunggelenk, verletzt)
#20 Kenneth Hofer (Muskelfaserriss, verletzt)
#30 Marco Dissauer (Sprunggelenk, verletzt)

#getwellsoon #comebackstronger #MR1 #DS8 #MM18 #KH20 #MD30 #gemeinsamsindwirSVG #teamSVG20182019

Share Now

Related Post