HARTE GEGNER BEIM U10 TURNIER IN ORTMANN

Wiener Sportclub, wohl der klingendste Namen, welcher an diesem stark besetzten Turnier teil nahm, doch auch die Gruppengegner sind in der Welt des Fußballs keine unbekannten. Ostbahn XI, SK Breitenfurt, die Gastgeber aus Ortmann und eine LAZ Industrieviertelauswahl hießen die Gegner in der Gruppe.
Zu Beginn merkte man die Winterpause und die damit verbundenen 2 Wochen trainingsfrei den Jungkickern der U10 an. Mit klaren Niederlagen 5:0 gegen Ortmann und 5:1 gegen das LAZ Industrieviertel 1 startete man unter den Erwartungen in das Turnier.
Trainer Jürgen Eckbauer schaffte es jedoch den Kids neuen Mut und viel Tatendrang einzuimpfen. Das konnte mit einem knappen 1:0 Sieg gegen Ostbahn XI schon bewiesen werden. Mit dem 3:1 Sieg gegen den SK Breitenfurt und einer Galavorstellung des Offensievduos Timo Enzinger (2 Tore, 1 Assist) – Lars Gailhofer (1 Tor, 2 Assists) konnte man sich Platz 3 in der Gruppe sichern.
Im Spiel um Platz 5 dann der klingende Namen Wiener Sportclub. Ein dramatischer Showdown bot sich den Zuschauern den die kleinen Gloggnitzer mit 1:0 für sich entschieden und somit mit Platz 5 im Gepäck die Heimreise antreten konnten.

Share Now

Related Post