HALLENSAISON – KURZE WEIHNACHTSPAUSE FÜR U11

Zwischen Weihnachtsgeschenken und Silvesterfeuerwerk, spielte unsere U11 beim alljährlichen Wacker Cup des HW Wr. Neustadt bereits zweite Hallenturnier der noch jungen Hallensaison.

Zu Beginn war man noch in Weihnachtsstimmung und verteilte an die Mädchenauswahl noch einige Geschenke, die Ersatztorhüter Erich Ryan jedoch entschärfen konnte und unsere Jungs damit lange im Spiel hielt. Kurz vor Schluss war jedoch selbst er chancenlos und musste einen Gegentreffer hinnehmen, sodass man das Spiel mit einer 1:0 Niederlage beendete.

Anschließend ließ man die Weihnachtszeit hinter sich und bereitet sich schon auf Silvester vor, was bedeutete dass man in den nächsten Spielen ein wahres Feuerwerk entzündete. Die junge Truppe gewann die restlichen Gruppenspiele und bekam nur noch 1 weiteres Gegentor. Dem gegenüber standen 8 erzielte Tore in 3 Spielen und der damit verbundene Gruppensieg welcher gleichbedeutend mit dem Einzug in das Finale war.

Im Finale musste man bedauerlicherweise die zweite Niederlage des Turniers einstecken und sich dem ASV13 mit 0:1 geschlagen geben. Nach dem Spiel überwog bei den Spielern zuerst die Enttäuschung, welche schlussendlich dennoch in Freude über den erreichten Platz 2 umgeschlagen hat.

Bei diesem Turnier wurde einmal nicht der Beste Torschütze oder der Beste Torhüter bekannt gegeben sondern der Beste Verteidiger prämiert. In einer Wahl welche von sämtlichen anwesenden Trainern durchgeführt wurde, konnte sich die Gloggnitzer Nummer 9 – Rafael „Lacki“ Lackner – durchsetzen, worauf nicht nur er, sondern die gesamte Mannschaft und der gesamte Verein Stolz sein kann.

Nach dem Jahreswechsel ging es für unsere U11 bereits weiter, der Bericht dazu folgt in Kürze.

Share Now

Related Post