FORTSCHRITTE AM ENDE DOCH ZU WENIG – DER RAIKA CUP

Die U10 der SV Gloggnitz trat wie auch bereits die vergangenen Turniere mit 2 Teams an. Dabei wurde beim RAIKA Cup in Ternitz zum zweiten Mal in derselben Besetzung gespielt. Konnte man in Sachen Einstellung, Laufbereitschaft, Ehrgeiz und Kampfgeist deutlich schon Verbesserungen bei den Jungkickern feststellen, haperte es dieses Mal am Spiel von hinten heraus. Fehlpässe und Unachtsamkeiten führten dazu, dass sich unsere Nachwuchsstars selbst um die Lorbeeren ihrer guten Arbeit brachten. Am Ende kam Platz 10 für sie heraus.

Share Now

Related Post