Kategorie-Archive: Glückwünsche

GESCHICHTEN DIE NUR DER FUSSBALL SCHREIBT

Daniel Pichler – Mittelfeldspieler bei der SVG
Daniel Pichler – Aufstiegsheld
So kann man unsere Nummer 18 beschreiben. Das dies genau im Spiel gegen seinen ehemaligen Verein (USV Scheiblingkirchen/Warth) passiert, dass ist eine Geschichte die nur König Fußball selbst schreibt.
In der Hinrunde erzielte er noch das Tor des Monats gegen seine ehemaligen Teamkollegen und hielt sich beim Jubel im Anschluss respektvoll zurück. Beim letzten Heimspiel sah die Sache schon anders aus. Ein Freistoß welcher leicht abgefälscht wurde zappelte im Netz. Die Tür in die Regionalliga war nun weit aufgestoßen. Pichler rutschte auf den Knien in Richtung Tribüne. Ein Menschenberg fiel über ihn ein. Das Tor. Sein Tor zum 1-1 war am Schluss das entscheidende Tor für den Aufstieg.
Regionalliga wir kommen!!!
#DP18 #Fußballgeschichte #KönigFußball #wirsindMeister #Meister #MASTAAAAAAA #aufgehtsGloggnitz #SVG1922 #100JahreSVG #teamSVG20232024 #gemeinsamsindwirSVG
Fotocredits: Privat & BGPictures

DA IST DAS 2. DING

Nein, das ist kein korrigierter Bericht und Nein, dieser Bericht wurde auch nicht während den Feierlichkeiten geschrieben!

Waren am Samstag viele von Ihnen noch lautstark auf unserer Fantribüne anwesend und peitschten unsere KM zum Titel, mussten einige Kids am Sonntag schon wieder in der U13 ran!

Im schweren Auswärtsspiel gegen Ternitz machte es unsere U13 der KM nach und konnte sich bereits eine Runde vor Schluss den Titel sichern!!

Ganz starke Saison der Jungs mit deren Trainergespann Kenneth Hofer und Jürgen Schmid!

Live dabei und unter den ersten Gratulanten Präsident Harry Altmann, sportl. Leiter Alex Niklas, sportl. Leitung Frauen Iris Jackowski, Jugendleiter Christoph Lerchbacher, dessen Stv. Christoph Diabl, KM Goalie Christoph Hackl, Masseur Gerald Diabl und Social Media Expertin Lara Niklas!

DA IST DAS DING

Das Derby gegen Scheiblingkirchen stand am vergangenen Samstag unter ganz besonderen Vorzeichen. Der Absteiger aus der Reginoalliga gegen den vermeintlichen zukünftigen Aufsteiger. Ein Punkt fehlt. Ein Punkt den man sich so sehr erhofft vor dem eigenen Puplikum einzufahren. Doch Scheiblingkirchen hatte andere Pläne.

Von Beginn an war unseren Jungs der Druck und die Nervosität anzusehen. Dies führte zu vielen Fehlpässen und zu einem Spiel das in Richtung der Gäste kippte. So kam es auch, dass die grün-weißen aus Scheibling in Führung gingen. Bei einem satten Schuss ins Lange Eck hatte Kapitän Bliem keine Chance. Doch noch vor der Pause konnte der ehemalige Scheiblingkirchen Kicker Daniel Pichler mit einem Freistoß den Punkt wieder zurück ergattern. 1-1 der Pausenstand.

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Scheiblingkirchen wollte die Meisterparty sprengen. Beinahe hätten sie das auch geschafft. Ein Stangenschuss, ein “big save” von Bliem und ein Kopfball in die Hände unseres Kapitäns waren die drei größten Chancen für die Gäste, doch Treffer wollte ihnen keiner mehr gelingen. Auch von unseren Jungs folgte kein weiterer Treffer und so hieß es am Ende 1-1. Was eine große und lange Partynacht für Trainer, Spieler und Funktionäre einläutete…….

Aufstellung: Bliem, Gruber L., Szar, Kneißl, Peinsipp, Pross, Gruber M., Handler, Pichler, Höller (65′ Schwarz), Özbek

Ersatz: Fönyedi, Kager, Özdemir, Wellisch, Gruber J.

Tor: Pichler

Man of the Match: Bliem & Peinsipp

Trainerkommentar: “Es war heute kein Gutes Spiel das wir abgeliefert haben. Doch darüber wird an einem Tag wie den heutigen keiner sprechen. Wir sind Meister und haben unglaubliches geschafft.” – so Eckbauer

Sengül weiters: “Den Emotionen ist freier Lauf gelassen. Wir haben etwas vollbracht was uns viele nicht zugetraut haben.”

Einen großen Dank dürfen wir an dieser Stelle der Raiffeisen Region Wiener Alpen- vertreten von Fr. Sandra Gruber und Hr. Christian Kager- für die Übernahme der Matchpatronanz aussprechen!

nächster Termin: Freitag 14.06.2024 – Auswärtsspiel gegen Langenrohr – Spielbeginn 19:30 (U23: 17:30)

#11teamsports1Landesliga #MEISTER #Scheiblingkirchen #DP18 #manofthematch #SB21 #GP13 #Teamgeist #Tabellenführung #Derby #Scheiblingkirchen #aufgehtsGloggnitz #SVG1922 #100JahreSVG #teamSVG20232024 #gemeinsamsindwirSVG

WIR GRATULIEREN ZUM 60ER!

Die blau- weiße SVG Familie wünscht unserem fleißigen, unermüdlichen Rasenpfleger und Allrounder Manfred Schicho alles erdenklich Gute zum 60. Geburtstag!

Natürlich wurde unserem Freddy persönlich auch gratuliert – dies mit einer besonderen Überraschung:
Manfred´s Schulkollege Horst Breitler überraschte Ihn mit seinem persönlichen Besuch fast genau 45 Jahre nach deren gemeinsamen Schulbesuch!
Die Überraschung ist auch sichtlich gelungen!

Fotocredit: Gerhard Breitschopf

KNIEVERLETZUNGEN BEENDEN SAISON FÜR TRIPPOLD, PIROLLO UND FUXREITER

Wochenlang hatte Raphael Pirollo Probleme mit dem Knie, nun ist es Gewissheit. Es ist der Meniskus. Die OP am Dienstag ist geglückt.

Auch Youngstar Tobias Trippold wurde abermals aus der Bahn geworfen. Ein unscheinbarer Zweikampf beim Training führt zu einem Knorpel-, Meniskus- und Kreuzbandriss. Die erste OP ist auch bereits erfolgreich verlaufen.

Leider erwischte es auch unseren U23 Tormann und Kindertormanntrainer, Philipp Fuxreiter. Auch beim ihm wurde der Meniskus in Mitleidenschaft gezogen. Die notwendige OP wird am Dienstag durch Dr. Kmen durchgeführt.

Wir wünschen allen eine problemfreie und rasche Genesung!

getwellsoon #comebackstronger #TT20 #RP8 #PF21 #aufgehtsGloggnitz #100JahreSVG #SVG1922 #teamSVG20232024 #gemeinsamsindwirSVG

SVG URGESTEINE GEEHRT

Neben all den Erfolgen und zahlreichen Aktivitäten innerhalb des Vereins, wird bei uns auch nicht auf jahrelange Unterstüzer, Spieler und helfende Hände vergessen!

So durften vor kurzem unsere beide Präsidenten und unser Obmann die zwei Urgesteine Stefan Schicho und Johann Seelhofer für ihre jahrelange Tätigkeit beim Verein auszeichnen! Zusätzlich durften wir Hansi auch gleich zum 60. Geburtstag gratulieren!

Danke für eure jahrelange Unterstützung und alles Gute!

JUGENDBERICHT #6 FRÜHJAHR

**Guter Start unserer Teams in die Meisterschaft**


U10

Auftaktsieg in Lanzenkirchen

Am Sonntag starte die U10 in Lanzenkirchen die Frühjahrssaison. Die Gastgeber gingen mit dem „Baumgartner-Schmäh“ nach wenigen Sekunden in Führung. Unsere U10 ließ das jedoch völlig kalt und erspielte eine 5:1 Führung im ersten Viertel. Man kontrolliert die Partie und konnte den Vorsprung bis zum letzten Viertel stetig ausbauen. Im letzen Abschnitt ließ die Konzentration ein wenig nach und Lanzenkirchen nutzte das eiskalt aus. Danach zeigten wir aber wieder den gewohnten Einsatz und jubelte am Ende über einen verdienten 13:8 Erfolg.

#SVG U10 #Auswärtssieg

 


U11

Fehlstart der U11

Am Freitag den 22.3.24 stand der Saisonauftakt gegen Scheiblingkirchen am Programm. Nach der guten Vorbereitung blickte man positiv in die Saison in der neuen Liga A des JHG Süd der U11 mit lauter neuen Gegnern.

Leider unterlag unsere U11 deutlich 6:0. An diesem Tag gewannen wir zu wenige Zweikämpfe, die Passkombinationen und das Herausspielen klappte dieses Mal ebenso nicht wie gewohnt. Auch die Geschwindigkeit fehlte zu oft.

Da sehen wir, woran wir arbeiten müssen, sowohl im Training als auch individuell, damit das Rückspiel anders aussieht.

Die ersten 10 Minuten waren noch ausgeglichen, mit einer guten Chance auf unserer Seite. Dann das erste Gegentor durch einen vermeidbaren Eigenfehler und der Faden ist plötzlich total gerissen. Auch war heute der Kader zu wenig tief.

Kopf hoch – die Osterferien genießen und dann geht die zweite Runde hoffentlich wieder mit einem vollen Erfolg weiter.

#U11 #SVG #gemeinsamarbeitenundverbessern


U12

Erfolgreicher Start in die neue Saison!

Am Sonntag, dem 24.03., fand für unsere U12 aus Gloggnitz das erste Meisterschaftsspiel statt, zu Gast waren wir in Wiesmath. Nach durchwachsenen Testspielen freuten wir uns darauf, im Meisterschaftsbetrieb wieder unsere gewohnte Spiellust zu zeigen. Gleich zu Beginn gab es für alle Beteiligten überraschend einen Strafstoß für uns, bei dem wohl nur der Schiedsrichter selbst weiß, was er gesehen hat. Den “Phantom-Elfmeter” verwandelten wir zum 1:0. Kurze 5 Minuten später gab es dann einen weiteren Elfmeter für uns, der etwas klarer zu erkennen war. Auch diesen verwandelten wir und bauten die Führung auf 2:0 aus. Leider gelangen uns keine weiteren Torchancen, da von beiden Seiten wenig Gefahr nach vorne ausgestrahlt wurde.

Im zweiten Drittel kam ebenfalls wenig zustande, doch die Hausherren wurden immer stärker und kamen zu hochkarätigen Chancen. Eine davon nutzten sie zum Anschlusstreffer und dem 2:1. Im dritten Drittel belohnten sich die Gegner erneut und erzielten den Ausgleich. Doch wer glaubt, dass wir das einfach so hinnehmen würden, täuscht sich gewaltig. Wir motivierten uns und gaben in den letzten zehn Minuten alles, um den Siegtreffer zu erzielen. Nach einem gewonnenen Ball im Mittelfeld gelangte der Ball auf den Flügel, wo unser Spieler mit einem herausragenden Dribbling drei Gegenspieler hinter sich ließ und kurz vor dem Tor uneigennützig den Ball ablegte. Unser Stürmer musste nur noch ins lange Eck schießen. Mit einem 3:2 endete auch diese Partie, und wir durften den ersten Sieg der neuen Saison feiern.


U13

Auftakt nach Mass

Am Samstag den 23.3. waren wir in Pitten für unser 1. Meisterschaftsspiel, zu Gast.
Die ersten Minuten waren ein gegenseitiges Abtasten aber im Fortlauf des Spieles wurden unsere Chancen konkreter und auch die SVG Pitten verzeichnete zwei Halbchancen.
Daher ging es mit einem 0:0 in Pause Nummer 1.
Im 2. Drittel zündeten wir aber unsere Turbinen und konnten innerhalb von vier Minuten drei Tore erzielen. Mit einem 3:0 in der Rückhand, folgten schöne Spielzüge und Kombinationen und wir trafen noch zweimal ins gegnerische Tor.
So ging es dann in den letzten 25 Minuten weiter und vier weitere „Knöpfe“ folgten!
Ein Lob an die gesamte Mannschaft für diesen hervorragenden Saisonstart!
#SVG #U13


Spieltermine der Jugend

Diese findet ihr wie gewohnt hier auf unserer Homepage, aber auch dann als Aushang im Schaukasten am Sportplatz.

SPIELTERMINE


DIE JUGENDABTEILUNG DER SPORTVEREINIGUNG GLOGGNITZ WÜNSCHT ALLEN KINDERN, ELTERN & TRAINERN EIN FROHES UND ERHOLSAMES OSTERFEST!

 

ENGLISCHE WOCHE IM ZEICHEN DES STEFAN OFNER

Nach der schweren Verletzung von Stefan Ofner war es das erste Spiel nach dem Spielabbruch in Ortmann. Der verletzte Ofner ließ sich das Spiel seiner Mannschaftskollegen nicht entgehen. Die Hoffnung von Ofi war selbstverständlich ein Sieg und der Anschluss an die Tabellenspitze.
Und sein Team ließ im nicht im Stich. Nach nur 3 Minuten stand es nach einem Pross Freistoß bereits 1-0 für die Hausherren. Ein Start der einem natürlich in die Karten spielt. Mit einem 1-0 im Rücken kann man befreiter agieren. Zwei Großchancen der Gäste, welche durch Mithilfe der SVG Spieler aber vor allem durch den Rasen zustande kamen, konnten die Gäste nicht nutzen.
Im Gegensatz dazu wussten die Hausherren, in Form von Toptorjäger Josef Pross, nachzusetzen und das 2-0 nachzulegen. Ein Lattentreffer von Özbek in Hälfe 1 und ein weiterer von Pross im zweiten Durchgang hätte das Spiel mit einem noch höheren Endergebnis beenden können.
Aufstellung: Bliem, Okolo V., Szar, Höller, Peinsipp, Gruber J. (66′ Pichler D.), Pirollo (87′ Özdemir), Özbek, Schwarz (61′ Gruber M.), Handler, Pross
Ersatz: Fönyedi, Gruber L., Buchegger
Tore: Pross (2 Mal)
Man of the Match: Özbek Ömer
Trainerkommentar: “Ein hochverdienter Sieg, der auch noch höher ausfallen hätte können. Die Jungs haben Eindrucksvoll unter Beweis gestellt wo die Reise hingehen soll.” – so Eckbauer
Sengül schlägt in die Selbe Kerbe: “Vor dem Spiel habe ich gesagt wir wollen für Ofi den Titel holen, den ersten Schritt in diese Richtung haben wir heute geschafft.”
nächster Termin: Dienstag 26.03.2024 – auswärts gegen Sc Ortmann – Restspielzeit nach dem Spielabbruch – Spielbeginn 20:00
DANKE: Einen besonderen Dank dürfen wir an dieser Stelle an die Firma LENHARDT Fenster & Türen für die Übernahme der Matchpatronanz ausprechen!
#Meisterschaftsauftakt #Spitzenspiel #Kilb #JP19 #derdoppeltePross #manofthemath #ÖÖ10 #aufgehtsGloggnitz #SVG1922 #100JahreSVG #teamSVG20232024 #gemeinsamsindwirSVG

NACH 40 MINUTEN WAR SCHLUSS

Südderby!
Schlager der Runde!
Spitzenspiel!

Diese Begegnung hatte viele Titel, doch nach 40 Minuten war es apprupt beendet.

Die anfänglichen Schwierigkeiten, welche Ortmann unseren Jungs bereitete, konnten unsere Trainer durch eine Umstellung eindemmen.

Ortmann setzte unseren Jungs mit Laufbereitschaft und Wille enorm zu und ließ unserer Defensive kaum Luft zum Atmen. Nach einem Eckball konnten die Gastgeber Patrick Handler nicht aufenthalten der mustergültig in die Spitze zu Josef Pross spielte. 0-1.

Doch zum Feiern blieb nicht lange Zeit, denn nur wenige Sekunden nach dem Treffer der verheerende Zwischenfall.

Ein Zweikampf.
Ein Schrei.
Stefan Ofner blieb verletzt liegen.
Nach der vielzahl an Berichten wollen wir hier nicht noch weiter auf die Geschehnisse eingehen sondern unserem Ofi nur alles gute und baldige Besserung wünschen.

Die Restspielzeit wird am 26.03.2024 um 20 Uhr in Ortmann ausgetragen.

Aufstellung: Fönyedi, Gruber L., Okolo, Kneissl, Peinsipp, Pichler, Pirollo, Ofner, Özbek, Handler, Pross

Ersatz: Bliem, Höller, Wellisch, Schwarz, Gruber J., Özdemir

Tor: Pross

Trainerkommentar: “Egal wie der Spielstand war, jetzt zählt nur das Ofi die Beste Versorgung erhält.” so Eckbauer und Sengül unisono

OFI #SO17 #getwellsoon #comebackstronger #JP19 #aufgehtsGloggnitz #100JahreSVG #SVG1922 #teamSVG20232024 #gemeinsamsindwirSVG