U23 NACHTRAG GEGEN SIERNDORF ENDET DENKBAR KNAPP

Das abgesagte Spiel gegen Sierndorf wurde vergangenen Montag – Nationalfeiertag – unter Ausschluss der Öffentlichkeit nachgetragen. Eine Ambitionierte Truppe wurde von Coach Thomas Eckbauer auf das Feld geschickt, welche nach den Strapazen des Spiels am Freitag davor, den inneren Schweinehund jedoch überwinden konnte und schnell mit 1-0 in Führung ging. Ein abgefälschter Schuss von Dersim Toga fand den Weg ins Tor. Der darauf folgenden Ausgleichstreffer steckte das Team auch weg und wurde durch den Treffer von Jan Schmid mit der 2-1 Halbzeitführung belohnt. In der zweiten Hälfte ging es dann Schalg auf Schlag. 3 schnelle Gegentreffer drehten das Spiel völlig und aufeinmal lag man 2 Treffer in Rückstand. Auch das ließ unsere Jungs aber nicht verzweifeln. Weiter arbeiteten sie sich immer wieder gute Möglichkeiten heraus, konnten aber nur noch durch einen Kopfballtreffer von Tobias Trippold, nach einem perfekt getretenen Eckball von Kilian Brenner, auf 3-4 verkürzen. In der Schlussphase, als man schon alles nach vorne geworfen hatte, musste man schlussendlich noch den 3-5 Schlusspunkt hinnehmen. Tore: Toga D., Schmid J., Trippold T. Aufstellung: Riegler M. (HZ‘ Dissauer M.), Orhan D., Trippold T. (74′ Stranz M.), Alkan E., Toga D., Buchegger F. (64′ Schicho S.), Bruckner C., Brenner K., Orhan G., Schmid J. (70′ Karaaslan M.), Yildiz B. (HZ‘ Laski B.) #weiterweiterimmerweiter #dasGlückwirdwiederkommen #gibniemalsauf #Peda #Schmidi #Tobi #TT3 #SVGU23 #SVG1922 #aufgehtsGloggnitz #Geisterspiel #teamSVG20202021 #gemeinsamsindwirSVG